Schlagwörter

, , , , , , , ,

Schmetterlinge Tagfalter Tagpfauenauge

Tagpfauenauge

Endlich

© Alfons Pillach

Endlich kann jetzt nach der kalten
Zeit der Lenz so göttlich walten,
endlich wird bei Frühlingswetter
nun sein Schöpfungswerk kompletter,
endlich wieder freie Bahn
für den schönsten Blütenwahn,
endlich tanzt der Schmetterling
wieder seinen Frühjahrs-Swing,
endlich Bienen, endlich Hummeln,
die sich in den Gärten tummeln,
endlich wieder Vogellieder,
endlich krabbeln Käfer wieder,
endlich wieder Fledermäuse,
endlich Schnecken mit Gehäuse,
endlich wieder grüner Rasen,
endlich hoppeln wieder Hasen,
endlich wieder dünne Socken,
endlich wieder draußen joggen,
endlich löst der Sonne Strahl
meine Seele tausendmal,
endlich kann an milden Tagen
endlich ich nun „endlich!“ sagen,
endlich trägt nun weit und breit
unser Land Paradekleid,
endlich brachte, Stück für Stück,
uns der Frühling das zurück.

mehr von Alfons Pilllach

*

Patricia Koelle: Die eine große Geschichte. Roman
Patricia Koelle
Die eine, große Geschichte
Roman


SPIEGEL ONLINE Bestsellerautorin Patricia Koelle

***

Stichwörter:
Gedichte, Frühling, Frühlingsgedicht, Alfons Pillach, Winter, Jahreszeiten, Schmetterlinge, Tagpfauenauge, Lenz

Hier können Sie → zahlreiche Ostergeschichten online lesen
Hier können Sie → zahlreiche Ostergedichte online lesen
Blumengedichte
Ronalds Bilderbuch auf Facebook

Advertisements