Schlagwörter

, , , , , , , ,

Winter ade!

Winter ade!

Der neue Herr im Land

© Alfons Pillach

Des Winters Tracht war sehr zerlumpt,
sein Schneekleid war schon fleckig,
er hatte sich noch Zeit gepumpt,
doch ging es ihm schon dreckig.

Vorbei war seine beste Zeit,
er wusste, er muss weichen,
hauchzart war schon das Frühlingskleid,
der Frühling setzte Zeichen.

Der Winter schleppte sich dahin
und seine Kräfte schwanden;
der Lenz belehrte ihn: Ich bin
nun Herr in deutschen Landen.

Stolz schritt er dann, wie jedes Jahr,
durch Wälder, Gärten, Wiesen
und ließ, weil’s sein Gewerbe war,
dort neue Triebe sprießen.

mehr von Alfons Pilllach

*

Eine Empfehlung für Tierfreunde und Gedichtefreunde

eBook Tiergedichte und Tierfotos
Alfons Pillach und Ronald Henss
Tierisch gut!
Gedichte und Fotos
eBook Amazon Kindle

Mit Humor und Wortwitz führen Alfons Pillachs Gedichte kreuz und quer durch die Tierwelt und halten uns Menschen einen Spiegel vor die Augen. Zahlreiche Tierfotos machen das eBook auch zu einem optischen Genuss.

***

Stichwörter:
Gedichte, Frühling, Frühlingsgedicht, Alfons Pillach, Winter, Jahreszeiten, Hasel, Kätzchen, Haselblüten

Hier können Sie → zahlreiche Ostergeschichten online lesen
Hier können Sie → zahlreiche Ostergedichte online lesen
Blumengedichte
Ronalds Bilderbuch auf Facebook

Advertisements